News

Für das Blockpraktikum 2022 wurde die Förderung ausgeweitet. Förderfähig sind nun auch Gemeinden über 25.000 Einwohnern, die in einem unterversorgten Gebiet liegen. Über die Förderung kann nun im Einzelfall der Stiftungsbeirat entscheiden. Alles zum Blockpraktikum gibt's hier.

Wir haben die Richtlinien unseres Thüringen-Stipendiums erweitert und fördern ab sofort sieben zusätzliche Facharztgruppen im ambulanten Weiterbildungsabschnitt. Alle Infos dazu gibt's hier.

Zum sechsten Mal erhält die Stiftung von der AOK Plus einen Scheck in Höhe von 100.000€. Die Fördersumme wird zur Finanzierung von neuen Thüringen Stipendien verwendet, welche den ärztlichen Nachwuchs Thüringens unterstützen. Bereits 53 Stipendiatinnen und Stipendiaten konnten durch die Unterstützung der AOK Plus in den vergangenen Jahren gefördert werden.

Blockpraktikum Allgemeinmedizin

 

Um bereits im Medizinstudium einen Einblick in die ambulante Versorgung zu erhalten, werden Medizinstudierende gefördert, die das Blockpraktikum Allgemeinmedizin entsprechend der für sie gültigen Studienordnung in einer akkreditierten Lehrpraxis im ländlichen Raum im Freistaat Thüringen absolvieren. Das Blockpraktikum ist in Städten, Orten und Gemeinden mit weniger als 25.000 Einwohnern förderfähig. Es soll hierbei für den Studierenden der Anreiz entstehen, das Blockpraktikum in einer Lehrpraxis im ländlichen Raum zu absolvieren. Seit 2022 ist es auch möglich eine Förderung in Gemeinden zu erhalten, die mehr als 25.000 Einwohner haben. Diese Gemeinden müssen in einem unterversorgten Gebiet leigen. Somit ist das Projekt "Zusammen nach Gotha/Suhl" des Instituts für Allgemeinmedizin am UKJ auch förderfähig. Die Förderung dient als Unterstützung für zusätzlichen Fahraufwand, sie ist nach den Entfernungen der Lehrpraxen von der Universitätsstadt Jena gestaffelt:

  • > 25 km Radius (Luftlinie) = 150 € - Kategorie 1
  • > 50 km Radius (Luftlinie) = 200 € - Kategorie 2
  • > 75 km Radius (Luftlinie) = 250 € - Kategorie 3

Eine Liste der Lehrpraxen im ländlichen Raum mit den zugehörigen Kategorien finden Sie unten in den Downloads. Zusätzlich wird eine einmalige Förderpauschale von 50€ auf die Gesamtkosten der Übernachtung gezahlt, wenn ein Nachweis über tatsächlich entrichtete Übernachtungskosten erbracht wird.

Die jeweilige Förderung wird auf Antrag gewährt, welcher spätestens 4 Wochen nach Ende des Blockpraktikums gestellt werden muss. Alle weiteren Infos finden Sie im Statut im grünen Downloadbereich.

Die Richtlinie des Blockpraktikums tritt zum 01. Januar 2017 in Kraft und wurde letztmalig zum 01. April 2022 geändert.

Aktuelle Veranstaltungen

Klinikerball 2022

Wir sind zusammen mit dem Ärztescout dabei beim Klinikerball 2022. Trefft uns bei unserer Fotobox.

Weiterlesen ...

Doctors Future Messe Jena

Wir informieren euch über die Fördermöglichkeiten rund ums Medizinstudium und darüber hinaus.

Weiterlesen ...

Vorklinikerball 2022

Wir sind dabei beim Vorklinikerball 2022. Zusammen mit dem Ärztescout findet ihr uns bei unserer Fotobox

Weiterlesen ...

Vorklinikerball 2022

Wir sind dabei beim Vorklinikerball 2022. Zusammen mit dem Ärztescout findet ihr uns bei unserer Fotobox

Weiterlesen ...