274 Stipendiaten wurden und werden bisher gefördert, davon erstmalig auch Ärzte der Fachrichtungen Neurologie, und Kinder- und Jugendmedizin

Zurück