Thüringen-Stipendium

Die Stiftung zur Förderung der ambulanten ärztlichen Versorgung im Freistaat Thüringen hat u. a. den Zweck, durch die Schaffung eines Thüringen-Stipendiums sowie weiterer Fördermaßnahmen junge Ärzte an den Freistaat Thüringen zu binden und somit bedarfsbezogen die ambulante ärztliche Versorgung zu fördern.

Gefördert werden können nach Maßgabe der Beschlüsse des Stiftungsbeirates Ärzte in Weiterbildung, die ihren Facharzt in Deutschland und in folgenden Fachrichtungen absolvieren:

  • Allgemeinmedizin
  • Allgemeinchirurgie
  • Internist (hausärztlich tätig)
  • Augenheilkunde
  • Haut- und Geschlechtskrankheiten
  • Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Kinder- und Jugendmedizin
  • Neurologie
  • Psychiatrie und Psychotherapie
  • Urologie

Die Förderung wird als einmalige Zuwendung an Ärzte für den Zeitraum der Weiterbildung gewährt. Die Förderung beträgt 250 Euro monatlich pro vollzeitbeschäftigte Weiterbildungsstelle, bei Teilzeit erfolgt die Förderung anteilig. Der Förderungszeitraum beginnt mit dem darauf folgenden Monat nach Antragsstellung und endet mit dem Abschluss der Weiterbildung. Die maximal zulässige Förderungsdauer eines Arztes in Weiterbildung beträgt höchstens 60/72 Monate. Die für den Antrag benötigte Weiterbildungsbescheinigung (Anerkennung der Weiterbildungsabschnitte) stellt die Landesärztekammer Thüringen auf Antrag aus.

Mit Erhalt der Förderung verpflichtet sich der Arzt nach Ende der Weiterbildung für mindestens 4 Jahre an der ambulanten vertragsärztlichen Versorgung im Freistaat Thüringen teilzunehmen.

Es handelt sich hierbei seit 2021 bei der Einmalzahlung um keine steuerpflichtige Einnahme. Für die Versteuerung des Stipendiums dessen Anträge vor 2021 erfolgt sind, hat der Antragsteller selbst Sorge zu tragen. Unter der Rubrik Häufige Fragen geben wir hierzu weitere Hinweise.

Die jeweilige Förderung wird auf Antrag gewährt, welcher vor oder während der Weiterbildung gestellt werden muss.

Die Förderrichtlinie tritt zum 16. März 2012 in Kraft und wurde letztmalig zum 07. Juli 2021 geändert.

Mit freundlicher Unterstützung der:

files/Hauptteil-Bilder/AOK_PLUS_Insel_1_Logo_mit_300dpi.jpg

Aktuelle Veranstaltungen

Start des Mentoren-Projekts 2.0

Das Mentoren-Projekt 2.0 ist ein gemeinsames Projekt der Landesärztekammer, der gesetzlichen Krankenkassen Thüringens und der Stiftung für ...

Weiterlesen ...

Kontaktmesse 2021 des UKJ: digitaler Messestand der savth zusammen mit dem Ärztescout Thüringen

Zusammen mit dem Ärztescout stehen wir euch für alle Fragen rund um die ambulante Versorgung und ihre Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Weiterlesen ...

Dein Plan A(mbulant) - Online Workshop und Talkrunde zum Thema ambulante Versorgung

Wir sind dabei bei der digitalen Infoveranstaltung Dein Plan A(mbulant). Zusammen ...

Weiterlesen ...

Dein Plan A(mbulant) - Online Workshop und Talkrunde zum Thema ambulante Versorgung

Wir sind dabei bei der digitalen Infoveranstaltung Dein Plan A(mbulant). Zusammen ...

Weiterlesen ...