Über die Stiftung

Der Freistaat Thüringen und die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen haben am 22.07.2009 gemeinsam die »Stiftung zur Förderung der ambulanten ärztlichen Versorgung im Freistaat Thüringen« als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts gegründet.

Unsere Ziele sind

  • die Vergabe des Thüringen-Stipendiums,
  • der Betrieb von Stiftungs-Praxen (Eigeneinrichtungen),
  • die Unterstützung von Famulaturen und Ärzten im Praktischen Jahr in Arztpraxen,
  • die Unterstützung der Niederlassung in ländlichen Gemeinden sowie
  • die Unterstützung der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen bei der Erfüllung/Gewährleistung des Sicherstellungsauftrages gemäß § 75 SGB V.


Sitz der Stiftung ist Weimar. Organe der Stiftung sind ein dreiköpfiger Beirat und ein Geschäftsführer.

Aktuelle Veranstaltungen

Start des Mentoren-Projekts 2.0

Das Mentoren-Projekt 2.0 ist ein gemeinsames Projekt der Landesärztekammer, der gesetzlichen Krankenkassen Thüringens und der Stiftung für ...

Weiterlesen ...

Kontaktmesse 2021 des UKJ: digitaler Messestand der savth zusammen mit dem Ärztescout Thüringen

Zusammen mit dem Ärztescout stehen wir euch für alle Fragen rund um die ambulante Versorgung und ihre Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Weiterlesen ...

Dein Plan A(mbulant) - Online Workshop und Talkrunde zum Thema ambulante Versorgung

Wir sind dabei bei der digitalen Infoveranstaltung Dein Plan A(mbulant). Zusammen ...

Weiterlesen ...

Dein Plan A(mbulant) - Online Workshop und Talkrunde zum Thema ambulante Versorgung

Wir sind dabei bei der digitalen Infoveranstaltung Dein Plan A(mbulant). Zusammen ...

Weiterlesen ...